BARILOCHE (08.04.12 - 14.04.12)

Ein Ferienparadies im Winter, im Sommer und dazwischen, für die Flitterwochen, den Familientrip, den Schul- und Wanderausflug. Bis zu einer Million Touristen kommen jährlich in das von nur knapp unter 130000 Einheimischen bewohnte Bariloche. Viele Touristen kamen und viele kamen wieder. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts zog die Gegend ausländische Besucher wie den US-Präsidenten Theodore Roosevelt und den Prinzen von Wales an. Einige blieben sogar für immer, darunter der ehemalige SS-Hauptsturmführer Erich Priebke. Außerdem versteckten sich in Bariloche viele SS-Männer, was erst 1994 von einem US-amerikanischen Fernsehsender aufgedeckt wurde. Aber es ist halt auch schön hier mit all den Bergen und Seen, der guten Luft und dem vielen Grün.

 

 

Mehr Infos zu Bariloche? (Wikipedia)