PUERTO VARAS (31.03.12 - 08.04.12)

Puerto Varas ist sicherlich die malerischste Stadt im chilenischen Seengebiet. Ihre Lage am Llanquihue-See mit Blick auf den Vulkan Osorno ist traumhaft und ihre deutschen, meist mit Holz verkleideten Häuser wirken wie Souvenirs aus einer längst vergangenen Zeit. Selbst die Kirche wurde einer Kirche aus dem Schwarwald nachempfunden. Wir hatten eine tolle Zeit bei Tobi und seiner Freundin in seinem selbstgebauten Haus etwas außerhalb der Stadt und unternahmen Tagesausflüge auch nach Puerto Montt und Frutillar. Ja, hier hat's uns richtig gefallen!

 

 

Mehr Infos zu Puerto Varas? (Wikipedia)