VALDIVIA (27.03.12 - 29.03.12)

Soviel Deutschtum in Südamerika ist weltrekordverdächtig. Das kommt nicht von ungefähr. Im Seengebiet im Süden Chiles siedelten sich ab den 1850ern viele Deutsche an. Valdivia hatte dabei eine besondere Rolle, da hier das Zentrum der deutschen Einwanderer war. Es entstanden die erste Brauerei Chiles, das erste Stahlwerk, Waggonbauindustrie, Holzverarbeitungs- und Lederwarenbetriebe sowie Werften. Vieles zeugt noch heute von der Vergangenheit und wir ließen uns einen Besuch in der Brauerei Kunstmann natürlich nicht nehmen. Prost!

 

 

Mehr Infos zu Valdivia? (Wikipedia)