CARTAGENA (09.09.11 - 24.09.11)

Cartagena de Indias (kurz: "Cartagena") gilt als eine der schönsten Städte Kolumbiens und hat etwa 1 Mio Einwohner. Der Altstadtkern gehört zum Welt-Kulturerbe der UNESCO und wurde in den letzten Jahren im Stil der Kolonialzeit komplett restauriert. 1533 gegründet, wurde Cartagena schnell wichtigsten spanischen Hafen der Karabischen Küste und zum Tor für den nördlichen Kontinent. Viele Piratenangriffe mußte die Stadt über sich ergehen lassen, bevor sie mit San Felipe eine Festungsanlage errichten ließ, die den Bewohnern und vor allem den Goldreserven Sicherheit bot.

Es macht einfach nur Spaß zu Fuß durch die Straßen zu schlendern, die wunderschönen Häuser im Kolonialstil mit ihren riesigen hölzernen Balkonen zu bewundern oder sich im Schatten der vielen Plaza für einen Snack oder einen Drink niederzulassen. Cartagena ist einfach beeindruckend schön, deshalb blieben wir auch satte 15 Tage.

 

 

Mehr Infos zu Cartagena? (Wikipedia)