QUITO (21.10.11 - 03.11.11)

Quito liegt auf fast 3000m hoch in den Anden. Eine spektakuläres Setting für eine so schöne Stadt. Zusammen mit Warschau bekam Quito 1978 als erste Stadt den Weltkulturerbetitel der Unesco verliehen. Zu Recht. Die Altstadt ist malerisch mit ihren vielen Plazas, kopfsteingepfasterten Straßen und ihren Gebäudefassaden aus dem 17. Jahrhundert. In den vielen Kirchen mischen sich spanische, maurische und indigene Elemente und prädestinieren Quito als eine der schönsten Kolonialzentren ganz Lateinamerikas.

Wir hatten sehr schöne 2 Wochen, auch dank unseres wunderbaren Gastgebers Diego und seinen Freunden. Wir sagen Ja zu Quito.

 

 

Mehr Infos zu Quito? (Wikipedia)