EL REMATE (06.07.11 - 09.07.11)

El Remate ist ein kleines, sehr kleines Dörfchen am Petén-Itzá-See. Wenig Touristen, sauberes Wasser & sehr nahe an Tikal gelegen. Aufgrund der wärmsten Empfehlung unseres Reiseführers wählten wir El Remate um die berühmten Mayaruinen zu besuchen. Nicht wirklich ein Fehler, aber nach 3 Tagen waren wir froh nach Flores ziehen zu dürfen. Es gibt in El Remate einfach zuviel "Nichts". Aber Tikal ist nah!

 

 

Mehr Infos zu El Remate? (Wikipedia/eng.)

 

Mehr Infos zum Peten-Itza-See? (Wikipedia)

TIKAL (08.07.11)

Tikal ist magisch. Seine Größe schier unglaublich, die Tempel gigantisch und seine Lage im Dschungel fantastisch. Um von einem zum anderen Tempel zu gelangen, muß der Urlaubsarcheologe oft mehr als eine halbe Stunde auf Dschungelpfaden durch's Geäst. Indiana Jones at its best! Einige Tempel und Ruinen sind so abgelegen, dass es kaum Touristen dorthin verschlägt. Es gibt nur Dich, den Dschungel, die Ruinen & den überall fließenden Geist der Maya.

Und weil wir es so schön fanden und weil es so teuer ist, sind wir den ganzen Tag geblieben. Mit reichlich Proviant, Karte und Fotokamera ausgestattet genossen wir einen der großen, kulturellen Tage unserer Reise. Die perfekte Mischung aus Kultur und Natur macht Tikal zu einem der sehenswertesten Orte unseres Planeten.

Zieh Deinen Tropenhelm über und komm mit!

 

 

Mehr Infos zu Tikal? (Wikipedia)

 

Mehr Infos zur Kultur der Maya? (Wikipedia)