LIMA (30.11.11 - 04.12.11)

Lima war 200 Jahre lang die Hauptstadt des spanischen Vizekönigreichs Peru. Heute ist pulsierende Hauptstadt Perus am Pazifik Heimat für ein Drittel der gesamten Bevölkerung des Landes. Wir hatten 4 Tage voller Abwechslung, auch dank der Unterstützung unserer netten Gastfamilie. In Lima kann man gut essen und einkaufen, aber auch viele Museen besuchen, Prä-Inka-Pyramiden ansehen, am Strand spazieren oder einfach die imposanten Kolonialbauten im Zentrum bestaunen. Es gab eine Menge zu tun für uns.

 

 

Mehr Infos zu Lima? (Wikipedia)