COLONIA DEL SACRAMENTO (22.05.12 - 24.05.12)

Die Stadt auf der anderen Seite des Rio de la Plata hat nichts mit Buenos Aires zu tun, außer dass sie ganz einfach mit der Fähre von Argentiniens Hauptstadt besucht weden kann. Klein, schnuckelig, verschlafen, zieht sie Horden von Touristen an. Viele Hotels, Restaurants und Cafes zieren die kopfsteingepflasterten Straßen der von den Portugiesen 1680 gegründeten Stadt. Als Schmugglerhafen für Buenos Aires war sie später auch für die Spanier von großem Interessse, die sie 1762 für 15 Jahre lang einnahmen, bis schleißlich Steuerreformen den Handel mit ausländischen Waren direkt nach Buenos Aires erlaubten. Colonia del Sacramento ist die älteste Stadt Uruguays und seine Altstadt wurde von der Unesco als einziges Weltkulturerbe des Landes ausgezeichnet.

 

 

Mehr Infos zu Colonia del Sacramento? (Wikipedia)